Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten (siehe Artikelbeschreibung). Gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

Wir von GFP-Modding unterliegen der Kleinunternehmerregelung und sind laut § 19 UstG von der Umsatzsteuer befreit. Daher erfolgt kein Ausweis der MwSt.

Da es um unsere Produktauswahl um Digitale Güter handelt, wird die Rechnung per E-Mail versendet. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen bei Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder bei Versand von Digitaler Ware.

Bitte lesen Sie sich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung vor dem Kauf explizit durch. Mit Abschluss eines Kaufes erklärt sich der Käufer ausdrücklich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Widerrufsbelehrung sowie mit der Datenschutzerklärung einverstanden. Dabei müssen verpflichtende Felder mit einem Kreuz (X) bestätigt werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen / Muster-Widerrufsformular:

I | Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter Csaba Major über die Internetplattform gfp-moding.de schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungenwidersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechts Geschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Der Vertragsabschluss entsteht bei Produkten beim Drücken der Kassen-Taste oder beim Kaufen von einer Nutzungslizenz oder eines Konto-Status auf unserer Webseite.

(2) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschlusserforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.
(3) Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der digitalen Güter

2) Hinzufügen der Produkte durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „In den Warenkorb“, „In die Einkaufstasche“ o.ä.)

3) Prüfung der Angaben im Warenkorb

4) Aufrufen der Bestellübersicht durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „Weiter zur Kasse“, „Weiter zur Zahlung“, „Zur Bestellübersicht“ o.ä.)

5) Eingabe/Prüfung der Adress- und Kontaktdaten, Auswahl der Zahlungsart, Bestätigung der AGB und Widerrufsbelehrung

6) Abschluss der Bestellung durch Betätigung des Buttons „Jetzt kaufen“. Dies stellt Ihre verbindliche Bestellung dar.

§ 3 Nutzungslizenz bei Digitalen Güter

(1) Die angebotenen Digitalen Güter sind urheberrechtlich geschützt. Sie erhalten zu jedem bei uns erworbenen Digitalen Güter eine einfache Nutzungslizenz, soweit in der jeweiligen Artikelbeschreibung auf der Internetseite nichts anderes angegeben ist.

(2) Die einfache Nutzungslizenz umfasst die Erlaubnis, eine Kopie des Download-Produkts für Ihren persönlichen Gebrauch auf Ihrem Computer bzw. sonstigem elektronischen Gerät abzuspeichern.

Jede weitere Kopie ist Ihnen untersagt. Es ist Ihnen ausdrücklich verboten, eine Datei oder Teile davon zu verändern oder zu bearbeiten und in irgendeiner Weise Dritten privat oder kommerziell zur Verfügung zustellen. Bitte beachten Sie hierbei auch Urheberrechtsgesetz § 106 – Unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke und Urheberrechtsgesetz § 108 – Unerlaubte Eingriffe in verwandte Schutzrechte.

(3) Sollten Sie ein Template (Vorlage) von uns erworben haben ist die Veränderung und oder Bearbeitung des vorhandenen Bildmaterials zulässig. Das Original-Template darf ohne 98-prozentige Veränderung nicht verbreitet oder veröffentlicht werden. Es ist ebenfalls ausdrücklich verboten, dass vollendete Bildmaterial irgendeiner Weise Dritten kommerziell zur Verfügung zustellen.

(4) Die Nutzungslizenz unterliegt ausdrücklich den Einschränkungen für die Verwendung visueller Inhalte und ist ohne diese nicht nutzbar.

(5) Lizenzgebung:

PU-Lizenz: Das PU steht für „Persönlichen Gebrauch“ und erlaubt Ihnen nur den eigenen Gebrauch. Sie dürfen das Produkt weder weiterverkaufen noch ändern.

RR-Lizenz: Bei Produkten mit dieser Lizenz erhalten Sie die Verkaufsrechte. Das bedeutet, Sie dürfen anderen Interessierten dieses Produkt mit einer PU-Lizenz weiterverkaufen. Änderung sind hierbei unzulässig.

Server-Nutzungslizenz: Mit dieser Nutzungslizenz wird Ihnen ermöglicht unsere Modifikationen und Grafiken auf Mehrspielerplattformen bzw. Servern zu Streamen, Verarbeiten und zu benutzen. Bitte beachten Sie, dass bei Erwerb der Version „Einzelspieler & FiveM (Lizenzpflichtig!)“ oder „Einzelspieler“, sofern die Inhalte auf einer Mehrspielerplattformen verwendet werden, die Server-Nutzungslizenz ebenfalls verpflichtend ist um die Inhalte zu Streamen, Verarbeiten und zu benutzen. Nach Ablauf oder Kündigung einer Server-Nutzungslizenz durch uns oder durch den Käufer, sind alle Werke von GFP-Modding einschließlich Dateien von nicht Privaten Datenträgern, Streamingdiensten und Server zu entfernen.

(6) Rechnungsstellung und Kündigung von Nutzungslizenzen:

(6.1) Abrechnungszeitraum:
Der Betrag für die Nutzungslizenz wird beim Verwenden der Zahlungsart ,,PayPal-Express‘‘ oder ,,Kreditkarte‘‘ automatisiert abgebucht. Alle anderen darunterfallenden Zahlungsarten müssen manuell durch eine separate Zahlungs-URL nach Ablauf der gewählten Laufzeit vom Käufer bezahlt werden, sofern keine Kündigung vorliegt. Der Zahltag ist das Datum, das auf Ihrer „Mein Konto“-Seite unter der jeweiligen Nutzungslizenzen angegeben ist. Die Länge Ihres Abrechnungszeitraums hängt davon ab, für welchen Lizenz-Typ (1 Monat, 3 Monate, 6 Monate, 12 Monate) Sie sich beim Kauf entscheiden haben. In einigen Fällen kann sich Ihr Zahlungsdatum ändern. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn der Betrag nicht von Ihrer Zahlungsmethode abgebucht werden konnte oder wenn Ihre kostenpflichtig Nutzungslizenz an einem Tag begonnen hat, den es im jeweiligen Monat nicht gibt. Bitte beachten Sie, dass Ihre Zahlungsart für den gewählten Zeitraum belastet.
Nach Ablauf des ausgewählten Zeitraums wird die Nutzungslizenz automatisch um denselben Zeitraum erneut kostenpflichtig verlängert, sofern bei uns keine Kündigung eingegangen ist.

(6.2) Zahlungsarten bei einer Nutzungslizenz:
Um eine Nutzungslizenz erwerben zu können, müssen Sie eine oder mehrere Zahlungsarten angeben. Sie autorisieren uns mit der Verwendung der Zahlungsart ,,PayPal-Express‘‘ oder ,,Kreditkarte‘‘, Ihr Konto automatisiert zu belasten. Alternativ kann Ihr Konto durch eine separate Zahlungs-URL von Ihnen manuell belastet werden. Für offene Beträge bleiben Sie verantwortlich. Sollte eine Zahlung nicht erfolgreich abgewickelt werden können, weil die jeweilige Zahlungsart abgelaufen ist, nicht ausreichend Guthaben aufweist oder aus einem anderen Grund scheitert, und Sie Ihre Nutzungslizenz nicht kündigen, kann Ihr Zugang zu Ihrer Nutzungslizenz so lange gesperrt werden, bis wir eine gültige Zahlungsart erfolgreich belastet haben. Sie können Bei gewissen Zahlungsarten kann der Aussteller der Zahlungsart eine bestimmte Gebühr, wie zum Beispiel eine Auslandstransaktionsgebühr oder andere Gebühren für die Zahlungsabwicklung, verlangen. Die vor Ort anfallenden Steuern können je nach Zahlungsart variieren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Dienstanbieter Ihrer Zahlungsart.

(6.3) Aktualisierung Ihrer Zahlungsarten bei einer Nutzungslizenz:
Sie können Ihre Zahlungsarten aktualisieren, indem Sie die „Mein-Konto“-Seite besuchen. Wir können Ihre Zahlungsarten auch mit Daten aktualisieren, die wir von den Zahlungsdienstleistern erhalten. Im Anschluss an jede Aktualisierung autorisieren Sie uns, weiterhin die gültige(n) Zahlungsart(en) zu belasten.

(6.4) Kündigung einer Nutzungslizenz:
Sie können Ihre Nutzungslizenz jederzeit kündigen und haben bis zum Ende Ihres Abrechnungszeitraums weiterhin die Möglichkeit, die Nutzungslizenz zu benutzen. Um zu kündigen, gehen Sie bitte auf die „Mein-Konto“-Seite  Nutzungslizenzen und folgen Sie den Anweisungen für die Kündigung. Um zu sehen, wann Ihre Nutzungslizenz ablaufen wird, klicken Sie auf der „Mein-Konto“-Seite einfach auf „Nutzungslizenzen“. Falls Sie bei Ihrer Registrierung für Ihre Nutzungslizenz einen Drittanbieter als Zahlungsart verwendet haben und Ihre Nutzungslizenz kündigen möchten, müssen Sie dies unter Umständen über den jeweiligen Drittanbieter tun. Hierzu müssen Sie möglicherweise Ihr Konto beim betroffenen Drittanbieter aufrufen und dort automatische Verlängerungen ausschalten. GFP-Modding kann Ihr Konto durch schriftliche Mitteilung mit dreißigtägiger Frist kündigen. Die Kündigung wird am Ende Ihres laufenden Abrechnungszeitraums wirksam. Die außerordentliche Kündigung bleibt unberührt.

(6.5) Änderungen am Preis und Nutzungslizenz-Angebot:
Wir sind berechtigt, den Preis unserer Nutzungslizenz-Angebote von Zeit zu Zeit in unserem billigen Ermessen zu ändern, um die Auswirkungen von Änderungen der mit unserem Dienst verbundenen Gesamtkosten widerzuspiegeln. Alle Preisänderungen gelten frühestens 30 Tage nach Bekanntgabe an Sie. Sie können Ihre Nutzungslizenz jederzeit während der Kündigungsfrist kündigen, um zukünftige Belastungen zu vermeiden.

§ 4 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Das Urheberrecht bei Digitalen Gütern bleibt hiervon unberührt und sind Lizenzgebunden.

§ 5 Haftung

(1) Wir haften jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiter haften wir ohne Einschränkung in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

(2) Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.

(3) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

(4) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

(5) Kein Service, keine Systemverantwortung. GFP-Modding vertreibt ausschließlich Grafiken in form von gekennzeichneten Datei Formaten. Serviceleistungen, Installationshilfen oder dergleichen werden erbracht sind jedoch nicht Gegenstand des Vertrags. Für die Betriebsfähigkeit der angebotenen Inhalte, für die die Lizenzrechte von GFP-Modding erworben wurden, sowie alle mit dem Betrieb der Programme zusammenhängenden Fragen ist allein der Kunde verantwortlich. GFP-Modding übernimmt keine Haftung für Softwarefehler und Folgeschäden.

§ 6 Kundenkonto

(1) Zur Durchführung einer Bestellung ist die Eröffnung eines Kundenkontos notwendig. Der Kunde verpflichtet sich im Rahmen der Registrierung dazu, nur wahrheitsgemäße Angaben zu seiner Person und seinem Unternehmen zu machen und seine Daten stets aktuell zu halten. Bitte beachten Sie, dass ein Kundenkonto bei nicht wahrheitsgemäßen Angaben permanent gesperrt werden kann. Dabei erfolgt keine Rückerstattung der gekauften Produkte. Im Zweifelsfall, dass eine Bestellung keine wahrheitsgemäßen Angaben zu seiner Person enthält, erfolgt eine temporäre Sperrung. Kunden können einen Einspruch einlegen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kunden-Konto fälschlicher Weise gesperrt wurde.

(2) Kunden haben die Möglichkeit ihr Kundenkonto mit einem “VIP-Status” zu erweitern, um sich Rabatte und andere Vorteile zu sichern. Da es bei dem “VIP-Status” um kein Abonnent handelt, läuft dieser automatisch aus und kann bei gewünschter erneuter Verwendung, wie üblich erworben werden.

Unsere Kunden haben jederzeit die Möglichkeit wiederkehrende Zahlungen zu kündigen, dies können Sie im Konto-Bereich vollziehen, dabei entstehen keine Folgekosten. Es gibt jedoch keine Geld zurück Garantie für Digitale Güter und Dienstleistungen sofern diese Nachweislich ausgeliefert wurden.

(3) Das Weitergeben von Konto-Daten an dritte ist Ihnen ausdrücklich untersagt. Ihr Konto wird bei Weitergabe von Konto-Daten permanent gesperrt.

(4) Die erste Bestellung, die kostenfreie Produkte enthält muss manuell von einem Team-Mitglied überprüft werden um einen Betrugsversuch von Neukunden zu vermeiden. Nachdem die erste Bestellung von einem Team-Mitglied freigegeben wurde kann der Kunde weitere Bestellungen tätigen, hierbei ist keine erneute manuelle Prüfung durch ein Team-Mitglied notwendig. Falls die Bestellung kostenpflichtige Produkte enthält und nachweislich bezahlt wurde, erfolgt ebenfalls keine manuelle Prüfung von einem Team-Mitglied. Sollte ein Team-Mitglied feststellen, dass die kostenpflichtige / kostenfreie Bestellung betrügerische Aktivitäten aufweist z.B durch keine wahrheitsgemäße Angaben vom Kunden so folgt gemäß § 6 Kundenkonto (1) eine permanente Sperrung.

§ 7 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

(1) Auf unserer Webseite gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2) Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der in der Europäischen Union haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

(3) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

II | Kundeninformationen

1. Identität des Verkäufers

Csaba Major | GFP-Modding
Radeburger Str. 18a
01561, Thiendorf
Deutschland
Telefon: +49 (0) 17660188236
E-Mail: info@gfp-modding.de

2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe des § 2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).3. Vertragssprache, Vertragstext-Speicherung

3. Die Vertragssprache ist deutsch.

3.1. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatz-Verträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.

4. Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf unserer Internetseite.

5. Preise und Zahlungsmodalitäten

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten und/oder Transaktionsgebühren stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern, sofern sie erhoben werden müssen.

5.2. Die anfallenden Versandkosten sind im Kaufpreis enthalten.

5.3. Die anfallenden Transaktionsgebühren sind im Kaufpreis unter 5,00€ enthalten.

5.4. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung ausgewiesen.

5.5. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

6. Lieferbedingungen

6.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung. Digitale Güter können Sie unter Verwendung eines per E-Mail mitgeteilten URL herunterladen. Soweit in der Artikelbeschreibung oder unseren Lieferbedingungen keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware bzw. die Versendung der Zugangsdaten zur Ausführung des Downloads innerhalb von 3-5 Tagen nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung jedoch erst nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung) bei Bezahlung mit Paypal, paysafecard, GiroPay, Klarna Sofort, Kreditkarte oder bei Kostenfreien Produkten sofort.

6.2. Soweit Sie Verbraucher sind, ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.

7. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

7.1. Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

7.2. Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur falls vorhanden, Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

III | Einschränkung für die Verwendung von Visueller Inhalte

1. Folgendes wird Ihnen auf Anfrage schriftlich, per Telefon oder per E-Mail gestattet:
Als digitale Reproduktion unter anderem auf Websites, in Onlinewerbung, sozialen Netzwerken, mobilen Apps, Software, elektronischen Postkarten, elektronischen Veröffentlichungen (E-Books, E-Magazine, Blogs usw.), in E-Mail-Marketing und in Onlinemedien (einschließlich Video-Sharing-Dienste wie YouTube, Dailymotion, Vimeo usw. und unter Berücksichtigung der Etatbeschränkungen aus untenstehenden Unterparagraphen I.a.i.4);

2. Folgendes wird Ihnen nicht gestattet:
Die Verwendung visueller Inhalte in anderer als der Form, die im Rahmen der von Ihnen für den visuellen Inhalt erworbenen Verwendungszweck vorgesehen ist siehe § 3 Nutzungslizenz bei Download-Produkten. Die Portrait-Wiedergabe in visuellen Inhalten abgebildeter Personen (ein „Model“) auf eine Art und Weise, die von einem vernünftig denkenden Menschen als beleidigend oder anstößig empfunden werden könnte, darunter zum Beispiel auch die Abbildung eines Models:
a) im Zusammenhang mit Pornografie, „Videos nur für Erwachsene“, Unterhaltungsveranstaltungen für Erwachsene, Begleitservice, Partnerschaftsdiensten oder Ähnlichem;
b) im Zusammenhang mit Werbung für Tabakwaren;
c) in einem politischen Kontext wie etwa der Förderung von, Werbung für oder Unterstützung von Parteien, Kandidaten oder gewählten Amtsinhabern sowie im Zusammenhang mit politischen Programmen oder Meinungen
d) als an einer körperlichen oder geistigen Krankheit leidend oder als Empfänger einer medikamentösen Behandlung oder
e) bei unmoralischen oder kriminellen Handlungen. Die Verwendung visueller Inhalte in pornografischem, verleumderischem oder irreführendem Kontext bzw. auf eine Art und Weise, die als beleidigend, obszön oder illegal zu erachten sein könnte.
Die Nutzung visueller Inhalte, die als „Nur für redaktionelle Nutzung“ gekennzeichnet sind, für gewerbliche Zwecke.
Weiterverkauf, Weiterverbreitung, Teilen oder Übertragen von visuellen Inhalten sowie das Gewähren von Zugriff auf visuelle Inhalte mit den hier ausdrücklich vorgesehenen Ausnahmen. Unter dieses Verbot fällt beispielsweise das Anzeigen von Inhalten als „Galerie“ oder Teil einer „Galerie“ von Inhalten, die von Dritten durchsucht werden, kann und aus denen Dritte Inhalte aussuchen können.
Die Verwendung visueller Inhalte auf eine Weise, die gegen Markenrechte Dritter oder andere Rechte an geistigem Eigentum verstößt oder einen Anspruch wegen irreführender Werbung und unlauterem Wettbewerb begründen könnte. Einen visuellen Inhalt (als Ganzes oder teilweise) als Markenzeichen, Dienstleistungsmarke, Logo, oder als andere Art von Herkunftsangabe bzw. als Teil einer solchen verwenden.
Die Verwendung von Standbildern aus Filmmaterial, ausgenommen dann, wenn dies ausschließlich im Zusammenhang mit dem Kontextmarketing, der Promotion oder Werbung für die abgeleiteten Werke erfolgt, in denen das Filmmaterial verwendet wird.
Das fälschliche Vorgeben, entweder ausdrücklich oder konkludent folgerbar, dass ein visueller Inhalt von Ihnen oder einer anderen Person geschaffen wurde, die nicht die Urheberrechte für den betreffenden visuellen Inhalt innehat.

3. Quellenangaben und Urheberrechtsvermerke

Die Verwendung visueller Inhalte in Verbindung mit Nachrichtenberichterstattung, Kommentaren, Veröffentlichungen oder anderem „redaktionellem” Kontext hat unter fest hinzugefügter Quellenangabe in dem Fall GFP-Modding und gfp-modding.de zu erfolgen, wobei im Wesentlichen folgende formelle Kriterien zu erfüllen sind: „Name des Künstlers à GFP-Modding“ Wenn dies geschäftlich vertretbar ist, muss bei der Verwendung visueller Inhalte für Handelsartikel oder Produktionen mit einer Quellenangabe auf GFP-Modding hingewiesen werden, die im Wesentlichen folgende Form haben muss: „Bild(er) oder Filmmaterial (je nach Fall), die mit der Nutzungslizenz von gfp-modding.de verwendet werden. “Quellen-Nachweise sind sonst bei keiner weiteren Verwendung von Bildern notwendig, es sei denn, bei anderen GFP-Modding Medien ist im Zusammenhang mit derselben Nutzung ein Quellennachweis erforderlich. © Copyrights werden innerhalb der Produkte gekennzeichnet, ® Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer unter Unterliegen Ihrem eigenen Nutzungsrecht. Technische Angaben sind Herstellerangaben. Irrtum und Darstellungsfehler vorbehalten. In jedem Fall sind Größe, Farbe und Platzierung des Quellennachweises und Autorenvermerks so zu wählen, dass diese mit bloßem Auge deutlich und leicht lesbar sind.

IV | Richtline zur Meldung von Verstößen gegen geistiges Eigentum

1. Urheberrechtsverletzungen melden.

1.1. DMCA-Hinweis.

GFP-Modding wird angemessen auf Hinweise auf mutmaßliche Urheberrechtsverletzungen reagieren, die dem Digital Millennium Copyright Act (“DMCA”) entsprechen. Wenn Sie ein Urheberrecht an einem Werk besitzen (oder einen solchen Urheberrechtsinhaber vertreten) und glauben, dass Ihr (oder das Urheberrecht) des Urhebers an diesem Werk durch eine unzulässige Veröffentlichung oder Verteilung über eine Website, Software, Inhalte oder Download verletzt wurde, angeboten von GFP-Modding (gemeinsam der “Service”), dann können Sie uns eine schriftliche Mitteilung senden, die alle folgenden Punkte enthält:

I. eine Betreffzeile, die besagt: “DMCA Copyright Infringement Notice”;

II. Ihre vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich Ihres vollständigen Namens, Ihrer Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;

III. eine Beschreibung der urheberrechtlich geschützten Werke oder Werke, von denen Sie behaupten, dass sie verletzt wurden;

IV. Informationen, die hinreichend ausreichen, um das spezifische mutmaßlich rechtsverletzende Material auf unserer Website zu lokalisieren, einschließlich der URL, auf der der Inhalt erscheint, oder andere Mittel, um den mutmaßlich rechtsverletzenden Inhalt im Besonderen zu identifizieren;

V. eine Erklärung, dass Sie nach bestem Wissen und Gewissen davon überzeugt sind, dass die Verwendung des Materials in der behaupteten Weise nicht vom Urheberrechtsinhaber, seinem Vertreter oder dem Gesetz autorisiert ist;

VI. eine Erklärung unter Strafe des Meineids, dass alle Informationen in Ihrer Mitteilung korrekt sind und dass Sie der Inhaber des Urheberrechts sind (oder, wenn Sie nicht der Inhaber des Urheberrechts sind, muss Ihre Erklärung darauf hinweisen, dass Sie befugt sind, im Auftrag von dem Inhaber des Urheberrechts); und,

VII. Ihre physische oder elektronische Unterschrift (die Eingabe Ihres vollständigen Namens dient als elektronische Signatur).

GFP-Modding wird nur auf DMCA-Mitteilungen antworten, die es per Fax oder Post unter den folgenden Kontaktinformationen erhält: Per Post oder E-Mail:

Csaba Major | GFP-Modding
Radeburger Str. 18a
01561, Thiendorf
Telefon: +49 (0) 17660188236
E-Mail: info@gfp-modding.de

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Rechte an einem bestimmten Werk besitzen oder ob der Inhalt, den Sie melden, gegen Ihre gesetzlichen Rechte verstößt, wenden Sie sich bitte an einen Anwalt, bevor Sie einen DMCA-Hinweis einreichen. Bitte beachten Sie, dass Sie gemäß 17 USC § 512 (f) für Schäden haftbar sind, einschließlich Kosten und Rechtsanwaltskosten, die uns oder unseren Nutzern entstehen, wenn Sie wissentlich fälschlicherweise behaupten, dass Material oder Aktivitäten gegen diese verstoßen. GFP-Modding kann sich dafür entscheiden, nicht auf DMCA-Mitteilungen zu antworten, die nicht im Wesentlichen allen vorstehenden Anforderungen entsprechen, und GFP-Modding kann beschließen, mutmaßlich rechtsverletzendes Material zu entfernen, auf das es durch Mitteilungen aufmerksam wird, die im Wesentlichen nicht dem DMCA entsprechen. Wenn GFP-Modding beschließt, den Zugriff auf das Material zu entfernen oder zu sperren, werden wir die Partei, die das Material gepostet hat, darüber informieren und ihnen Informationen zur Einreichung einer DMCA-Gegenmitteilung (wie unten beschrieben) zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Benachrichtigungen und den unten beschriebenen Benachrichtigungen um reale rechtliche Hinweise handelt. GFP-Modding kann den Teilnehmern der Streitigkeit oder Dritten Kopien dieser Mitteilungen nach eigenem Ermessen und / oder wie gesetzlich vorgeschrieben zur Verfügung stellen. Die Datenschutzerklärung von GFP-Modding schützt die in diesen Hinweisen enthaltenen Informationen nicht.1.2. DMCA-Gegendarstellung. Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, dass das Material, das Sie an GFP-Modding gesendet haben, aufgrund einer DMCA-Mitteilung deaktiviert oder entfernt wurde und Sie glauben, dass das Material aufgrund von Fehlern oder Fehlidentifizierung deaktiviert oder entfernt wurde, können Sie uns einen DMCA senden. Gegen-Benachrichtigung an die obigen Adressen. Ihre DMCA Counter-Notification sollte die folgenden Informationen enthalten: ich. eine Betreffzeile, die sagt: “DMCA Counter-Notification”;ii. eine Beschreibung des Materials, das entfernt wurde oder auf das der Zugriff deaktiviert wurde, und der Ort, an dem das Material vor dem Entfernen oder Zugriff darauf angezeigt wurde, wurde deaktiviert, einschließlich der URL, auf der der Inhalt nach Möglichkeit angezeigt wurde, oder andere Mittel. zu identifizieren, wo der mutmaßlich rechtsverletzende Inhalt besonders aufgetreten ist ;iii. eine eidesstattliche Erklärung, dass Sie nach bestem Wissen und Gewissen davon ausgehen, dass das Material aufgrund eines Fehlers oder einer Fehlidentifizierung des zu entfernenden oder zu deaktivierenden Materials entfernt oder deaktiviert wurde ;iv. Ihre vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich Ihres vollständigen Namens, Ihrer Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und des Nutzernamens Ihres Kontos ;v. eine Erklärung, dass Sie der Rechtsprechung des Bundesbezirksgerichts für den Gerichtsbezirk zustimmen, in dem sich Ihre Anschrift befindet (oder, wenn sich die Anschrift außerhalb der Vereinigten Staaten befindet, an die Zuständigkeit des US-Bezirksgerichts für die District of California), und dass Sie Prozess-Service von der Person, die DMCA-Benachrichtigung an uns oder einen Vertreter dieser Person zur Verfügung gestellt hat; und vi. Ihre physische oder elektronische Unterschrift (die Eingabe Ihres vollständigen Namens dient als elektronische Signatur). Bitte beachten Sie, dass Sie gemäß 17 USC § 512 (f) für Schäden, einschließlich Kosten und Anwaltskosten, die uns oder unseren Nutzern entstehen, haftbar gemacht werden können, wenn Sie wissentlich, materiell falsch darstellen, dass Material oder Aktivität versehentlich entfernt oder deaktiviert wurden. oder Fehlidentifikation.

Ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen in einem Teil dieser Richtlinie, den Nutzungsbedingungen oder anderen für Ihre Nutzung des Dienstes geltenden Bedingungen behält sich GFP-Modding das Recht vor, nach Eingang einer DMCA-Gegendarstellung keine Maßnahmen zu ergreifen. Wenn GFP-Modding eine DMCA-Gegendarstellung erhält, die den Bedingungen von 17 USC § 512 (g) entspricht, können wir diese an die Person weiterleiten, die die ursprüngliche DMCA-Mitteilung eingereicht hat. Wenn GFP-Modding innerhalb von 10 Werktagen keine Benachrichtigung von dieser Person erhält, dass sie eine gerichtliche Anordnung zur Verhinderung weiterer Verstöße gegen das fragliche Material anstrebt, können wir in einem solchen Fall nach unserem alleinigen Ermessen den Zugriff auf das betreffende Material ersetzen oder einstellen. Material, das entfernt wurde. Ohne die sonstigen Rechte von GFP-Modding einzuschränken, wird GFP-Modding unter bestimmten Umständen den Zugang eines wiederholten Rechts Verletzers zum Service und zu jeglichem anderen Eigentum, das GFP-Modding besitzt oder betreibt, beenden.

2. Verfahren wegen angeblicher Verletzung anderer geistiger Eigentumsrechte
Wenn Sie geistiges Eigentum außer Urheberrechten besitzen und der Meinung sind, dass Ihr geistiges Eigentum durch eine unsachgemäße Veröffentlichung oder Verteilung über einen von GFP-Modding angebotenen Dienst verletzt wurde, können Sie uns eine schriftliche Mitteilung an eine der in Abschnitt 1 angegebenen Adressen senden. 1 oben enthält alle der folgenden:
a. ein. eine Betreffzeile mit folgendem Wortlaut: “Intellectual Property Infringement Notice”;
b. Ihre vollständigen Informationen, einschließlich Ihres vollständigen Namens, Ihrer Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
c. eine Beschreibung des geistigen Eigentums, von dem Sie behaupten, dass es verletzt wurde, und eine Kopie der entsprechenden USPTO-Registrierung;
d. Informationen, die hinreichend ausreichen, um das spezifische mutmaßlich rechtsverletzende Material auf unserer Website zu lokalisieren, einschließlich der URL, auf der der Inhalt erscheint, oder andere Mittel, um den mutmaßlich rechtsverletzenden Inhalt im Besonderen zu identifizieren;
e. eine Erklärung, dass Sie nach bestem Wissen und Gewissen davon überzeugt sind, dass die Verwendung des Materials in der behaupteten Weise nicht durch den Eigentümer des geistigen Eigentums, dessen Vertreter oder das Gesetz gestattet ist;
f. eine eidesstattliche Erklärung, dass alle in Ihrer Mitteilung enthaltenen Informationen zutreffend sind und dass Sie der Eigentümer des in Rede stehenden geistigen Eigentums sind (oder, wenn Sie nicht der Eigentümer sind, muss Ihre Erklärung darauf hinweisen, dass Sie befugt sind zu handeln im Namen des Inhabers des geistigen Eigentums); und,
g. Ihre physische oder elektronische Unterschrift (die Eingabe Ihres vollständigen Namens dient als elektronische Signatur). GFP-Modding kann sich dafür entscheiden, nicht auf Verstöße gegen geistige Eigentumsrechte zu reagieren, die nicht im Wesentlichen allen vorstehenden Anforderungen entsprechen, und GFP-Modding kann beschließen, mutmaßlich rechtsverletzendes Material, auf das es aufmerksam wird, durch Hinweise zu entfernen, die diese Anforderungen im Wesentlichen nicht erfüllen.

Bitte beachten Sie, dass diese Benachrichtigungen realistische rechtliche Hinweise sind. GFP-Modding kann den Teilnehmern der Streitigkeit oder Dritten Kopien dieser Mitteilungen nach eigenem Ermessen und / oder wie gesetzlich vorgeschrieben zur Verfügung stellen. Die Datenschutzerklärung von GFP-Modding schützt die in diesen Hinweisen enthaltenen Informationen nicht.

V. Erweiterte Nutzungsbedingungen von Unterseiten und Nutzerinhalte.

Benutzerinhalte
Bestimmte Aspekte der Unterseite ermöglichen es Ihnen, eine Vielzahl von Inhalten auf der Unterseite einzureichen oder zu posten, z. B. Text (einschließlich Kommentare), Bilder, Videos und andere Inhalte, entweder direkt an den Dienst oder über einen Drittanbieterdienst (zusammen „Benutzerinhalt‘‘). Bitte beachten Sie, dass Nutzerinhalte nur bis zur Freischaltung durch das Team vertraulich ist.

Nach der Freischaltung wird der Nutzerinhalt, für andere Nutzer und die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Darüber hinaus gewähren Sie gfp-modding.de durch Übermittlung oder Veröffentlichung von Benutzerinhalten (entweder direkt oder über einen Drittanbieterdienst) die Verwaltung- und Verbreitungs-Rechte um den angebotenen Dienst bereitzustellen, die Nutzer Inhalte zu Prüfen, Bei freiem Bedarf und Ermessen zu Löschen, sowie eine Nutzungslizenz “Editorial Uses Only” um Inhalte zu Schützen,  diese ist eine gebührenfreie, unbefristete, unter lizenzier bare, zuweisbare, uneingeschränkte, weltweite Lizenz an Nutzung der Nutzerinhalte. Zusammen mit allen Zustimmungen oder Verzichtserklärungen (falls erforderlich), die erforderlich sind, um die Nutzerinhalte auf beliebige Art und Weise zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich vorzuführen, öffentlich anzuzeigen, zu übertragen, der Öffentlichkeit zu übermitteln, sowie die Werbung für diese Verwendung ohne weitere Benachrichtigung oder Erlaubnis von Ihnen oder einer anderen Person und ohne Entschädigung. Sofern Sie den Inhalt nicht entfernt haben und dies nur die Unterseiten von gfp-modding.de betrifft.

Bezugnahme auf Sie oder eine andere Person. Sowie erweiterte Copyrights, Bildrechte, Eigentumsrechte sowie erweiterte Nutzungsbestimmungsregelungen, Zustimmungen oder Verzichtserklärungen, sind von Ihnen in der Upload Beschreibung aufzuführen. Davon unberührt bleibt der Download von Ihren Nutzerinhalten bis zur eigenen oder durch uns vorangetriebenen Löschung des Nutzerinhalts. Bei jeglicher Veräußerung, Verbreitung und Vervielfältigung außerhalb der GFP-Modding Webseite und dessen Unterseiten, benötigt eine Ausführliche, Vollständige Zustimmung des Nutzers, Owners oder Erstellers. Ohne diese Zustimmung in Schriftform, ist der Nutzerinhalt lediglich für Private Nutzung freigegeben, und kann dem entsprechend bezogen werden. Sie sind für sämtliche Nutzung der Weltweiten Rechte, Beschreibungen und Copyrights Ihrerseits, selbst verantwortlich und müssen diese selbst vervollständigen, erneuern oder erstellen.

Kontoaussetzung und Kündigung
Sie stimmen zu, dass GFP-Modding nach eigenem Ermessen das Recht hat, jeden tatsächlichen oder mutmaßlichen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen zu untersuchen und Ihr Konto auszusetzen oder zu sperren und Ihnen den Zugriff auf Ihr Konto oder der Unterseite, aus irgendeinem Grund zu verweigern, einschließlich, wenn GFP-Modding der Ansicht ist, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen oder geltendes Recht verstoßen haben.

Sie dürfen zu keiner Zeit das Konto eines anderen Benutzers verwenden, und Sie dürfen keinem anderen Benutzer jederzeit erlauben, Ihr Konto zu verwenden. Sie sind für alle Aktivitäten auf Ihrem Konto verantwortlich, einschließlich aller Aktivitäten oder Transaktionen, die durch die Nutzung Ihres Kontos durchgeführt werden.

Sie sind dafür verantwortlich, den Benutzernamen und das Passwort Ihres Kontos vertraulich zu behandeln und stimmen zu, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort niemandem mitzuteilen.

Sie verpflichten sich, Ihr Konto nicht zu übertragen, zu veräußern oder auf andere Weise zu übermitteln.

Bitte bewahren Sie Kopien aller Benutzerinhalte auf, da GFP-Modding nicht verpflichtet ist, Benutzerinhalte an Sie zurückzugeben oder für Sie zu speichern. Sie sind allein für Ihre Benutzerinhalte verantwortlich. GFP-Modding fungiert nur als passives Medium für Nutzerinhalte und ist nicht haftbar für die Nutzung, Offenlegung oder Offenlegung von Nutzerinhalten, einschließlich möglicherweise anstößiger oder beleidigender Nutzerinhalte, für Sie, andere Nutzer oder andere dritte Seite. GFP-Modding ist nicht verpflichtet, Benutzerinhalte oder die Nutzung der Unterseite im folgenden User-Upload genannt, zu überwachen.

GFP-Modding hat jedoch das Recht, Benutzerinhalte nach unserem alleinigen Ermessen zu überwachen oder zu moderieren und die Rechte an geistigem Eigentum von Dritten oder Dritten in allen Benutzerinhalten durchzusetzen.

GFP-Modding behält sich das Recht vor, Nutzerinhalte von der Unterseite nach eigenem Ermessen und ohne jegliche Haftung zu verwerfen oder zu entfernen.

Ihre Benutzerinhalte, wie sie in Verbindung mit der Unterseite verwendet werden, verstoßen nicht gegen geltende Gesetze oder Vorschriften oder verletzen Rechte Dritter.

Urheberrechtsagent
Wenn Sie der Meinung sind, dass Nutzerinhalte oder anderes Material zu dem Service Ihre Urheberrechte verletzt, kontaktieren Sie uns bitte mit der genauen URL des mutmaßlich rechts verletzenden Materials. Wenn wir darüber informiert werden, dass ein Nutzerinhalt die Rechte des geistigen Eigentums eines anderen verletzt, können wir solche Nutzerinhalte entfernen. Wir haben eine wiederholte Richtlinie und behalten uns das Recht vor, Ihr Konto zu kündigen, um einmal oder wiederholt verletzende Nutzerinhalte zu übermitteln, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.

Gewährleistungsausschluss
Ihre Nutzung der Unterseite erfolgt auf Ihr eigenes Risiko und die Unterseite wird „so wie sie ist „ohne jegliche ausdrücklichen oder implizierten Garantien jeglicher Art zur Verfügung gestellt. GFP-Modding garantiert nicht, dass der Dienst verfügbar, ununterbrochen, sicher oder fehlerfrei ist, dass Fehler behoben werden oder dass der Dienst oder die Server, die den Dienst bereitstellen, frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten sind, sofern Sie Nutzerinhalten entsprechen. GFP-Modding übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden, die aus Ihrer Nutzung der Unterseite entstehen oder Unvollständigkeit der Nutzerinhalte.

Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen
GFP-Modding behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu aktualisieren. Wenn wir dies tun, werden wir eine Benachrichtigung auf der Hauptseite unserer Unterseite veröffentlichen. Wir empfehlen Benutzern, diese Seite regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, diese Nutzungsbedingungen regelmäßig zu überprüfen und auf Änderungen aufmerksam zu werden.

Ende der erweiterten Nutzungsbedingungen von Unterseiten und Nutzerinhalte. VI. Sonstiges

1. Sämtliche Vereinbarungen sowie etwaige ergänzende oder abweichende Zusatzvereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.2. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkung der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen geltend entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

2. Muster Widerrufsformular [Hier Klicken]

Letzte Änderung: 06.02.2023